Aktuelles

NT OLM 7. R. Di, 20.09.2022 um 19 UhrSVG - FC Großklein 3:0 (0:0)
SVG-Tore: M. Wolkinger, M. Koren, Ch. Koinegg / Fotos hier / STFV-Bericht

 
OLM 8. R. Sa, 24.09.2022 um 18.00 Uhr: SV Frohnleiten - SVG 0:1 (0:0)
SVG-Tor: M. Luttenberger/ STFV-Bericht
 
OLM 9. R. Fr, 30.09.2022 um 19 UhrSVG - SV Tobelbad
 
 
Spielplan Kampfmannschaft 2022/2023
Tabelle Kampfmannschaft Oberliga Mitte-West 2022/2023
Infos zum Verein USV Gabersdorf laut fussballoesterreich.at
 

       

Punkteteilung in Gratkorn

OLM 6. R. Fr, 09.09.2022 um 19.00 Uhr: FC Gratkorn - SVG 1:1 (1:0)
SVG-Tor: M. Luttenberger / STFV-Bericht
 
Der Sieg zu Hause gegen Bärnbach vor einer Woche hat die Wogen, die immer höher aufzubauschen drohten, geglättet. Das nächste Ungemach schien aber schon auf die Kampfmannschaft des USVG zu warten. Im Vorjahr verlor man in Gratkorn am ungeliebten Kunstrasen des ehemaligen Zweitligisten sang- und klanglos mit 0:2. Die Gastgeber konnten zwar in den ersten fünf Runden nur einen Punkt einfahren, doch war da der Gedanke an eben diese Partie noch in vielen Köpfen der Zürngast-Jungs und aus diesem Grunde gab es nicht wirklich einen Favoriten vor diesem Spiel. Dem Chef-Coach stand abermals der gesamte Kader zur Verfügung und er begann aufgrund des erfolgreichen Auftretens gegen Bärnbach mit der gleichen Elf, wie eine Woche zuvor. Um etwas besser vorbereitet zu sein, als beim letzten Auftritt in Gratkorn, hat man eine Trainingseinheit auf dem Kunstrasen in Hitzendorf eingeschoben. Am Ende hat es sogar einen Punkt eingebracht. Der Weg dorthin war aber überaus holprig.
 
Das Spiel begann mit sieben Minuten Verspätung, da den Unparteiischen die Farbe des Untershirts von USVG-Torhüter...

Durchatmen nach Heimerfolg gegen Bärnbach

OLM 5. R. Fr, 02.09.2022 um 19.00 Uhr: SVG - ATUS Bärnbach 4:1 (2:0)
SVG-Tore: N. Pusnik, M. Luttenberger, M. Wolkinger, M. Koren / Fotos hier / STFV-Bericht
 
Es waren schwierige Wochen, die die Kampfmannschaft des USVG zuletzt hinter sich bringen musste! Wie schon im letzten Spielbericht erwähnt, hatte es die Auslosung der heurigen Saison bisher in sich! Erste Runde ging es nach Gössendorf (5:3 Sieg). In der Vorsaison matchte man sich um den dritten Tabellenplatz mit dem besseren Ende für Gabersdorf, trotz 1:2-Heimniederlage vier Runden vor Schluss! Runde zwei knöpfte man dem letztjährigen Vizemeister den einzigen Punktverlust der aktuellen Saison mit einem 2:2-Unentschieden ab! In Runde drei ging es nach Pachern. Seit dem Aufstieg gab es dort nur Niederlagen! Endstand: 2:2! In Runde vier dann das dritte Auswärtsmatch in Rein! Eigentlich immer ein guter Boden für den USVG, die Partien waren aber immer eng! Es gab erstmals eine empfindliche Klatsche (Endstand: 2:6)! Die Formkurve zeigte eindeutig nach unten! Das Positive vor der Heimpartie gegen Bärnbach: endlich hatte Coach Wolfgang Zürngast den gesamten Kader zur Verfügung und konnte Sommer-Neuerwerbung Nejc Pusnik erstmals...

Schwere Schlappe in Rein

OLM 4. R. Fr, 26.08.2022 um 19.00 Uhr: TuS Rein - SVG 6:2 (3:1)
SVG-Tore: D. Kurbus, M. Koren / STFV-Bericht
 
Fünf Punkte aus den ersten drei Meisterschaftsrunden sind durchaus okay, wenn man sich das Anfangsprogramm anschaut, doch in allen drei Spielen mussten jeweils Rückstände aufgeholt werden. Es waren nicht Wenige, die sich fragten, wie lange dies noch gut gehen würde. Die Antwort sollte letzten Freitag in Rein folgen. Die Moral stimmte bei der Zürngast-Truppe und auch die Rekonvaleszenten kehrten nach und nach zurück. So stand Nejc Pusnik, die slowenische Neuerwerbung, erstmals nach seiner Verletzung im Kader des USVG, nahm aber zu Beginn auf der Ersatzbank platz. Die Gäste reisten ohne Ersatztormann an, da Maximilian Schreiner krankheitsbedingt passen musste. Es war das dritte Auswärtsspiel in der vierten Meisterschaftsrunde. Die Auslosung hatte es also in sich im heurigen Spieljahr. Rein war in den letzten Jahren immer ein guter Nährboden für das Punktekonto des USV Gabersdorf, doch die Heimischen wollten diese Scharte endlich auswetzen. Die Gastgeber konnten in der letzten Runde in Rebenland voll anschreiben und waren top motiviert.
 
Rein überließ von der ersten...